Ausschreibung

30 Jahre GRC – Jubiläums Workingtest

Für alle Retrieverrassen mit FCI Papieren

Termin

28. und 29. September 2019

Teilnahmebedingungen

Ort

31603 Diepenau / Lavelsloh

Richter

Anja Helber (DRC), Evelyn Köster (GRC), Thomas Dötsch (LCD), Rudolf Hahn (GRC), Prüfungsleiter Hubert Utsch (GRC)

Klassen

Schnupper- / Veteranen – und Anfänger Klasse am Samstag,

Fortgeschrittene – und Offene Klasse am Sonntag.

Meldebeginn

21. Juni 2019

Meldeschluss

17. August 2019

Sonderleiter

Michael Laß

Internet

E-Mail

Organisation

Andreas Dieckow

Meldegeld

Das Meldegeld von 45 € ist mit der Meldung zu überweisen.

Link zur Online Meldung, sowie die Bankkontodaten stehen auf der Homepage.

Gehen mehr Meldungen ein als Startplätze zur Verfügung stehen, kommen die Meldungen auf eine Warteliste. (Das Meldegeld wird dann zurückerstattet).

Wer sich als Helfer zur Verfügung stellt, bzw. einen Helfer mitbringt, wird bei der Startplatzvergabe bevorzugt berücksichtigt.

Der Meldende ist für die Richtigkeit der übermittelten Daten verantwortlich. Kopien von Ahnentafel und / oder Leistungsheft sind nicht notwendig.

Die Teilnahme in der gemeldeten Klasse erfordert die dementsprechende Qualifikation.

Für die Schnupperklasse ist eine Qualifikation nicht erforderlich.

Am Prüfungstag sind folgende Original-Unterlagen vorzulegen:
Ahnentafel, bzw. Leistungsheft.
Gültiger Tollwut Impfpass.
Gültiger Nachweis der Haftpflichtversicherung.

Wir bieten im Gelände wieder wie üblich Getränke und Essen an.

Es gelten die FCI Wettbewerbsbedingungen.

Freuen sich schon auf den Weserbergland-Cup 2019: Jagdpächter Dieter Beining (links) und Sonderleiter Michael Laß (rechts). Ein herzlicher Dank gilt außerdem Revierbesitzer Klaus Schmidt sowie Mitpächter Ralf Rosemuck, die uns das Gelände für die Veranstaltung zur Verfügung stellen.